Schweizer Duell in Indian Wells möglich
Aktualisiert

Schweizer Duell in Indian Wells möglich

In Indian Wells (USA) könnte es in der 3. Runde zu einem Schweizer Duell zwischen Roger Federer und Stanislas Wawrinka kommen. Das Masters-Series-Turnier der Männer beginnt am Freitag.

Titelverteidiger Roger Federer geniesst in der 1. Runde ein Freilos. Hierauf spielt der Weltranglisten-Erste entweder gegen Agustin Calleri (Arg) oder Olympiasieger Nicolas Massu (Chile). Wawrinka trifft zunächst auf Greg Rusedski. In bisher zwei Begegnungen mit dem den Briten konnte der junge Waadtländer erst einen Satz gewinnen. Sollte Wawrinka die erste Hürde überspringen, träfe er in der 2. Runde auf den als Nummer 30 gesetzten Belgier Olivier Rochus.

Federers gefährlichster Gegner im ersten Viertel des 128-er-Tableaus dürfte Richard Gasquet sein. Der 19-jährige Franzose war 2005 einer von nur vier Spielern, die Federer bezwingen konnten. Das Kunststück gelang ihm im April im Masters-Series-Turnier in Monte Carlo. (si)

Deine Meinung