Aktualisiert

MotorradSchweizer enttäuschen auf der ganzen Linie

Das Qualifying zum Grand Prix von San Marino in Misano (It) wird nicht als Schweizer Sternstunde in die WM-Geschichte eingehen.

Tom Lüthi kam in der 250-ccm-Klasse nicht über den 14. Startplatz hinaus. Der Emmentaler, der am Sonntag seinen 23. Geburtstag feiert, hielt gegenüber den freien Trainings den Rückstand auf den Trainingsschnellsten Hiroshi Aoyama (Jap) zwar mit 1,261 Sekunden in Grenzen. Weil aber alle Fahrer sehr nahe beieinander lagen, reichte dies nur für die vierte Startreihe. Wäre Lüthi nur zwei Zehntel schneller gefahren, stünde er auf Position 10 in der Startaufstellung. Mit über vier Sekunden Rückstand musste sich Bastien Chesaux auf Platz 21 einreihen.

Ein regelrechtes Debakel erlebten Randy Krummenacher und Dominique Aegerter in der 125-ccm-Klasse. Mit den Plätzen 23 und 24 stehen die beiden am Sonntag nebeneinander in der sechsten Startreihe. Krummenacher war nur vier Tausendstelsekunden schneller als sein Landsmann. Beide vermochten sich gegenüber dem freien Training vom Vormittag zeitlich nicht zu verbessern. Während die Zeit von Krummenacher beinahe identisch war, fuhr Aegerter sogar langsamer.

Auf seiner Heimstrecke gab sich Valentino Rossi keine Blösse. Der achtfache Weltmeister fuhr zum sechsten Mal in dieser Saison auf die Pole-Position; 0,222 Sekunden vor Dani Pedrosa (Sp/Honda) und fast eine halbe Sekunde vor Teamkollege Jorge Lorenzo (Sp). Rossi geht am Sonntag (14 Uhr) mit einem Vorsprung von 25 WM-Punkten auf Lorenzo ins Rennen.

Misano (It). Grand Prix von San Marino. Startaufstellungen. 125 ccm:

1 Bradley Smith (Gb), Aprilia, 1:43,727 (146,669 km/h).

2 Julian Simon (Sp), Aprilia, 0,016 zurück.

3 Andrea Iannone (It), Aprilia, 0,163.

4 Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 0,260.

5 Sergio Gadea (Sp), Aprilia, 0,335.

6 Pol Espargaro (Sp), Derbi, 0,444.

Ferner: 23 Randy Krummenacher (Sz), Aprilia, 2,064. 24 Dominique Aegerter (Sz), Derbi, 2,068. - 36 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

250 ccm:

1 Hiroshi Aoyama (Jap), Honda, 1:38,867 (153,879 km/h).

2 Hector Barbera (Sp), Aprilia, 0,008.

3 Marco Simoncelli (It), Gilera, 0,171.

4 Mattia Pasini (It), Aprilia, 0,201.

5 Mike Di Meglio (Fr), Aprilia, 0,530.

6 Alex Debon (Sp), Aprilia, 0,549.

Ferner: 14 Thomas Lüthi (Sz), Aprilia, 1,261. 21 Bastien Chesaux (Sz), Honda, 4,090. - 25 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

MotoGP:

1 Valentino Rossi (It), Yamaha, 1:34,338 (161,266 km/h).

2 Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,222.

3 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,470.

4 Toni Elias (Sp), Honda, 0,569.

5 Colin Edwards (USA), Yamaha, 0,846.

6 Nicky Hayden (USA), Ducati, 0,885. - 17 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.