Aktualisiert 24.06.2019 08:32

Verheerende Kollision

Schweizer fährt in Thailand Mann zu Tode

Ein 71-jähriger Schweizer kollidierte im thailändischen Rawai mit seinem Auto mit einem Töfffahrer. Für den 38-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

von
rab

Im thailändischen Rawai, das an der Küste der Insel Phuket liegt, war dieses Wochenende ein 71-jähriger Schweizer in einen tödlichen Unfall verwickelt: Gemäss lokalen Medien war der Mann am Samstag mit einem BMW unterwegs, als es zur Kollision mit einem 38-jährigen einheimischen Töfffahrer kam.

Dieser wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital eingeliefert, wo er später für tot erklärt wurde. Gemäss Zeugen soll der Autofahrer dem Opfer den Weg abgeschnitten haben. Der Töff sei daraufhin seitlich in das Auto geprallt.

Der Schweizer wurde zur Polizeistation gebracht und muss sich nun vor Gericht verantworten. Die Ermittlungen sind noch im Gange.

Fehler gefunden?Jetzt melden.