Aktualisiert 27.10.2009 21:57

Platz 5Schweizer Firmen gelten als innovativ

Schweizer Unternehmen setzen auch in Krisen­zeiten auf Forschung und Entwicklung. Mit einer Steigerung der Ausgaben um 8,7 Prozent liegen sie 2008 deutlich über dem globalen Durchschnitt von 5,7 Prozent.

Mit insgesamt 24,9 Mia. Franken liegt die Schweiz auf Rang 5 im ­globalen Vergleich der innovativsten Länder, so das Ergebnis der aktuellen Global-Innovation-1000-Studie der Strategieberatung Booz & Company. 2008 sind 27 Schweizer Firmen (gegenüber 24 im Vorjahr) im Ranking vertreten, davon zwei unter den Top 10. Roche liegt mit Ausgaben von rund 8,8 Mia. Franken auf Rang 3, Novartis liegt mit rund 7,2 Mia. Franken auf Rang 9.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.