Aktualisiert 12.02.2015 15:03

Fussball

Schweizer Frauen verlieren erneut gegen Portugal

Zwei Tage nach einem 1:2 verlor das Schweizer Frauenfussball-Nationalteam auch das zweite Testspiel gegen Portugal. Die Schweizerinnen steigerten sich zwar, kassierten in Santa Maria de Feira aber dennoch eine 0:1-Niederlage.

Das Schweizer Team dominierte gegen einen Gegner, der sich nicht für die WM hat qualifizieren können, diesmal die Partie, vergab jedoch alle seine teils hochkarätigen Torchancen. Aus einer Standardsituation heraus resultierte eine Viertelstunde vor Schluss das Gegentor durch die Portugiesin Andreia Silva. «Ich kann meiner Mannschaft aber absolut keinen Vorwurf machen. Das war, wenn man nur die Leistung betrachtet, ein Schritt nach vorne», meinte Martina Voss-Tecklenburg, die Nationaltrainerin.

Vor der WM in Kanada (ab 6. Juni) bestreitet die Schweiz im März ebenfalls in Portugal noch den renommierten Algarve Cup. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.