13.04.2017 19:41

TrendwendeSchweizer gehen wieder campen

Lange sank die Zahl der Campinggäste in der Schweiz. Doch im vergangenen Jahr ist die Trendwende erfolgt: Ferien im Zelt und Wohnmobil sind wieder angesagt.

von
kwo

Camping findet bei Schweizern wieder vermehrt Anklang. (Video: Travelcontent.com)

Mit dem langen Osterwochenende startet traditionsgemäss auch die Camping-Saison. Schweizer verbringen ihre Ferien wieder vermehrt auf dem Campingplatz. Ob im klassischen Wohnwagen oder luxuriösen Safarizelt, im bestens ausgerüsteten Camper oder nostalgischen VW Bulli – Camping in all seinen Formen erlebt zurzeit ein Revival.

Nach schwierigen Jahren zeigten die Buchungszahlen der Campingplätze 2016 wieder klar aufwärts, weiss Oliver Grützner, Leiter Tourismus und Freizeit beim TCS, dem grössten Schweizer Campingplatz-Betreiber. Dass Camping wieder im Trend liegt, führt Grützner darauf zurück, dass viele Schweizer ein verstärktes Bedürfnis hätten, in die Natur zu gehen und zu entschleunigen.

Mehr dazu im Video.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.