Scheidung – Schweizer Milliardär Bertarelli und seine Frau Kirsty haben sich getrennt
Publiziert

ScheidungSchweizer Milliardär Bertarelli und seine Frau Kirsty haben sich getrennt

Der Schweizer Milliardär Ernesto Bertarelli und das Model Kirsty gehen in Zukunft getrennte Wege. Durch die Scheidung ist das geschätzte Vermögen der Pop-Sängerin höher als das der Queen.

von
Benedikt Hollenstein
1 / 4
Liebes-Aus beim schwerreichen Paar: Die Scheidung erfolgte hinter verschlossenen Türen bereits diesen Sommer.

Liebes-Aus beim schwerreichen Paar: Die Scheidung erfolgte hinter verschlossenen Türen bereits diesen Sommer.

Reuters/Pascal Lauener
Der Unternehmer Ernesto Bertarelli konnte mit Alinghi bereits zweimal den America’s Cup für sich entscheiden, der als prestigeträchtigstes Rennen im Segelsport gilt.

Der Unternehmer Ernesto Bertarelli konnte mit Alinghi bereits zweimal den America’s Cup für sich entscheiden, der als prestigeträchtigstes Rennen im Segelsport gilt.

imago sportfotodienst
Beim Sieg 2007 jubelte Ehefrau Kirsty ihrem Mann noch begeistert zu.

Beim Sieg 2007 jubelte Ehefrau Kirsty ihrem Mann noch begeistert zu.

AFP/Javier Soriano

Darum gehts

  • Das Glamourpaar lässt sich nach 21 Ehejahren scheiden.

  • Ex-Ehefrau Kirsty Bertarelli sollen bei der Scheidung rund 441 Millionen Franken ausgezahlt worden sein.

  • Die Scheidung wurde bis jetzt geheim gehalten.

  • Das Vermögen des 56-Jährigen wird auf bis zu 20 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Ernesto und Kirsty Bertarelli haben sich nach 21 Jahren getrennt, berichtet «DailyMail» am Donnerstagmorgen. Die Trennung des Paares, das drei gemeinsame Kinder hat, erfolgte diesen Sommer und wurde der Öffentlichkeit erst jetzt bekannt.

Das Vermögen des Paares wurde in der diesjährigen «Rich List» der Sunday Times auf 11,6 Milliarden Schweizer Franken geschätzt. Während Ernesto Bertarellis Vermögen vor allem aus seiner Beteiligung am Biotech-Unternehmen Serono S. A. entstammt, erlangte Ex-Frau Kirsty Bertarelli 1988 erstmals Bekanntheit, als sie die Wahl zur Miss United Kingdom gewann. Später war sie als Model tätig, bevor sie sich nach einem Umzug nach London der Pop-Musik verschrieb.

Villa für 66 Millionen Franken am Genfersee

Mit der Scheidung dürfte Kirsty Bertarelli zur reichsten geschiedenen Frau in Grossbritannien geworden sein. Zwar will der Bertarelli-Sprecher keine Stellung zur Höhe der Auszahlungen beziehen, dem «DailyMail» liegen dennoch Zahlen vor. So soll die ehemalige Miss UK bei der Scheidung über 440 Millionen Franken von ihrem Ex-Mann erhalten haben. Zusätzlich erhielt sie eine Villa am Genfersee, die das Ehepaar erst dieses Jahr für knapp 66 Millionen Franken gekauft habe. Die Sängerin besitzt in Gstaad ausserdem ein Chalet, dessen Wert mit gut zehn Millionen Schweizer Franken beziffert wird.

Mit diesen Abfindungen dürfte Kirsty Bertarelli zu den reichsten Personen in Grossbritannien gehören. Wie die «DailyMail» schreibt, hat die ehemalige Miss UK wahrscheinlich mehr auf dem Bankkonto als die Queen, deren Privatvermögen auf umgerechnet 461 Millionen Franken geschätzt wird. Definitiv das Nachsehen haben andere britische Pop-Superstars wie Mick Jagger (392 Millionen CHF), Ed Sheeran (278 Millionen CHF) und Adele (177 Millionen CHF).

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

6 Kommentare