Schweizer mit 22 Kilo Haschisch aufgeflogen
Aktualisiert

Schweizer mit 22 Kilo Haschisch aufgeflogen

Die Berner Stadtpolizei hat bei einem 36-jährigen Schweizer Dealer die rekordverdächtige Menge von über 22 Kilogramm Haschisch und Marihuana sichergestellt.

Bei der Hausdurchsuchung wurden auch eine Kleinstmenge Kokain sowie 12.000 Franken gefunden, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Er ist in Haft und wird sich wegen mehrfachen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz veranworten müssen.

Aufgeflogen war der Dealer bereits Ende Mai, als er in der unteren Altstadt kontrolliert wurde und bei ihm 750 Gramm Haschisch sowie mehrere hundert Franken zum Vorschein kamen.

(dapd)

Deine Meinung