Biathlon: Schweizer ohne Weltcup-Punkte
Aktualisiert

BiathlonSchweizer ohne Weltcup-Punkte

48 Stunden nach dem Exploit von Benjamin Weger mit seinem 2. Platz über 20 km ging für die Schweizer Biathleten im Sprint von Pokljuka (Sln) nichts mehr. Vom Quintett schaffte es niemand in die Weltcup-Punkteränge.

Im letzten Einzelrennen dieses Jahres erwiesen sich zwei Schiessfehler über die Laufdistanz von 10 km als fatal. Im müden und schwachen Schweizer Team war Weger (47.) der beste Athlet. Matthias Simmen (53.), Claudio Böckli (67.), Simon Hallenbarter (73.) und Christian Stebler (82.) waren weiter hinten klassiert.

Björn Ferry (Sd) feierte seinen vierten Weltcupsieg. Tarjei Boe (No) verteidigte mit dem 2. Rang seine Weltcupführung.

(si)

Deine Meinung