Aktualisiert 27.03.2013 12:38

Glückspilz

Schweizer räumt 1,5 Mio. bei Euro Millions ab

Ein Schweizer Tipper hatte beim Ankreuzen der Zahlen der Lotterie Euro Millions fast den richtigen Riecher und gewinnt damit 1,5 Millionen Franken. Auf den Treffer hätte er aber wohl lieber einen Tag später gehofft.

von
jam
Ein Schweizer hatte fast den richtigen Riecher und sahnt bei Euro Millions 1,5 Millionen Franken ab.

Ein Schweizer hatte fast den richtigen Riecher und sahnt bei Euro Millions 1,5 Millionen Franken ab.

Ein Glückspilz aus der Deutschschweiz kann sich über einen Lottogewinn von über 1,5 Millionen Franken freuen. Der oder die Glückliche hatte beim Spiel Euro Millions die fünf richtigen Zahlen und einen richtigen Stern angekreuzt.

Um den Jackpot zu knacken, hätte man die Zahlen 4, 26, 30, 42 und 44 sowie die Sterne 6 und 11 ankreuzen müssen, wie die Loterie Romande am Dienstag mitteilte. Dies schaffte diesmal kein Spieler.

Das ist aber nichts im Vergleich zum Glückspilz vom vergangenen Monat: Im Februar hatte zuletzt ein Schweizer bei Euro Millions den Hauptgewinn abgesahnt. Ein Spieler aus der Nordwestschweiz gewann insgesamt über 75 Millionen Franken.

Jetzt liegen 159 Millionen Franken im Jackpot

Und auch mit dem Einwanderer aus der Dominikanischen Republik, der am Montag den Riesen-Jackpot von 338 Millionen Dollar in den USA abgeräumt hat, würde der jetztige Glückspilz wohl noch so gerne tauschen.

Bei der nächsten Ziehung am Freitag liegen bei Euro Millions nun 159 Millionen Franken im Jackpot. Und weil man ja gar nicht weiss, was mit so viel Geld anzustellen ist, empfehlen wir Ihnen: Spielen Sie heute Mittwoch Swiss Lotto! Da haben Sie die Chance auf 19,3 Millionen. Und wir fragen Sie: Was würden Sie mit einem solchen Haufen Geld tun, wenn Sie tatsächlich den richtigen Riecher haben sollten? (jam/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.