Schweizer Rekord im Dauerpflügen aufgestellt
Aktualisiert

Schweizer Rekord im Dauerpflügen aufgestellt

Bruno Isenegger hat am Samstag in Vouvry VS den ersten Schweizer Rekord im Dauerpflügen aufgestellt. In den "24 Stunden von Vouvry" plügte er 44,61 Hektaren Land um.

Der Landwirt startete unter amtlicher Aufsicht des Präfekten des Monthey-Bezirkszu seinem Rekord am Freitagmittag, wie Jean-Luc Mayor vom Organisationskomitee der Nachrichtenagentur sda sagte. Der Traktor des Unentwegten wurde während der Fahrt aufgetankt, so dass Isenegger keinen Augenblick vom Führersitz klettern musste.

Die umgepflügte Fläche wurde mittels GPS-Navigation ausgemessen. Volumenmässig entspricht sie 1,1 Millionen Kubikmetern. Dafür verbrauchte der Traktor 640 Liter Treibstoff.

Isenegger schaffte mit seinem Rekord eine Schweizer Premiere. Wettbewerbe im Dauerpfügen erfreuen sich in Deutschland und Frankreich grosser Popularität. Der Walliser Landwirt hofft, ein Landsmann nehme die Herausforderung an. Er selbst will den Rekord in einem solchen Fall aber nicht verteidigen.

(sda)

Deine Meinung