Aktualisiert 06.11.2015 13:08

6-Stunden-Arbeitstag

«Schweizer sind immer müde»

Wer weniger lang arbeitet, ist produktiver. Skandinavier beherzigen dieses Credo. Und die Schweizer? Die Video-Umfrage.

von
ag

Fleissig sein bedeutet für viele Leute: lange arbeiten. Ein später Feierabend, dazu der gestresste Chef und schon wieder Überstunden. Für viele Schweizer sind solche Tage längst Realität. Dabei ginge es auch anders: Denn wer weniger arbeitet, ist produktiver.

Einen 6-Stunden-Tag kennt man bereits aus Skandinavien. Die Idee: Effiziente Mitarbeiter sind schneller fertig und dürfen früher nach Hause. Wäre ein entsprechendes Modell auch in der Schweiz umsetzbar? Wir haben Passanten gefragt, was kürzere Arbeitstage für ihre Jobs bedeuten könnten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.