Cabdouble 900: Schweizer Snowboarderin steht Wahnsinns-Sprung
Publiziert

Cabdouble 900Schweizer Snowboarderin steht Wahnsinns-Sprung

Lia-Mara Bösch ist eine Aargauer Snowboarderin. Der 24-jährigen Freestylerin gelang vor kurzem eine Welt-Seltenheit.

von
heg

Lia-Mara Bösch steht den Cabdouble 900. (Video: Instagram / Lia-Mara Bösch)

Ende letzter Woche in Saas Fee. Winterhungrige tummeln sich bei schönstem Wetter auf dem Schnee. Darunter auch Snowboarderin Lia-Mara Bösch.

Die 24-jährige Aargauerin vergnügt sich im Snowpark auf ihrem Brett. Und wie. Irgendwann setzt Bösch zu einem Cabdouble 900 – einem doppelten Rückwärtssalto mit einer halben Drehung – an. Die Freestylerin steht den Sprung als erste Schweizerin. Überhaupt gelingt dies weltweit nur wenigen Frauen.

«Ich fühle mich wie in einem Traum», schrieb Bösch auf ihrem Instagram-Account zum Video, das den Wahnsinns-Sprung zeigt. Es wird sicher nicht die letzte verrückte Flugaktion der Aargauer Freestylerin gewesen sein.

Saisonvorbereitung à la Ragettli

Der Freestyle-Skier bereitet sich mit einem Parcours auf die neue Saison vor. (Video: Instagram/andriragettli)

Deine Meinung