16.06.2019 16:34

Promis an Frauenstreik und Pride

Schweizer Stars feiern Toleranz und Gleichheit

Mit dem Frauenstreik und der Pride war das Wochenende politisch und emotional aufgeladen. Viele Schweizer Promis feierten und demonstrierten mit.

von
mim

Während den vergangenen Tagen stand die Schweiz ganz im Zeichen der Gleichberechtigung: Am Freitag fand der nationale Frauenstreik statt, einen Tag später zogen erneut Zehntausende durch die Strassen, um an der Zurich Pride für die Rechte der LGBTIQ+-Community einzustehen.

Unter sie mischten sich auch prominente Gesichter – wie zum Beispiel Tamynique, die sich stark für die Community einsetzen oder SRF-Moderatorin und -Journalistin Patrizia Laeri (41), die sich wiederholt für die Rechte von Frauen stark machte.

Unten zeigen wir dir die Social-Media-Posts der Stars vom Frauenstreik und oben siehst du, wer wie an der Pride gefeiert hat.

SRF-Moderatorin Jennifer Bosshard (26)

Food-Influencerin Sylwina Spiess (29)

Reggae-Musiker Dodo (42)

SRF-Frau Patrizia Laeri (41)

Musikerin Ivorrie (22)

Das Mundart-Duo Dabu Fantastic

Mit einem Post des offiziellen Logos des Frauenstreiks 2019 bekannten sich auch die Dabus zum Streik.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.