Aktualisiert 08.12.2011 14:20

Unvergessene Momente

Schweizer Sternstunden in der Königsklasse

Der FC Basel schrieb mit dem Triumph über das grosse Manchester United Fussball-Geschichte. Es gab aber für Schweizer Teams auch schon andere grosse Momente in der Champions League.

von
fbu

Der 7. Dezember wird dem FC Basel in guter Erinnerung bleiben. Mit dem 2:1-Sieg gegen die «Red Devils» ist ein Fussballmärchen für die Bebbis wahr geworden. Erstmals konnten sie ein Topteam der Premier League schlagen. Der Triumph über Manchester United ist aber nicht der erste grosse Auftritt einer Schweizer Mannschaft in der Champions League.

Die Basler selbst haben schon für einige Höhepunkte in der Königsklasse gesorgt. So schaffte der aktuelle Schweizer Meister im Jahr 2002 zwei sensationelle Unentschieden gegen Liverpool. Erst spielte man zuhause 3:3, dann folgte ein 1:1 auswärts. Neben weiteren Unentschieden gegen ManU und Barcelona war der 3:1-Sieg bei der AS Roma ein besonderer Leckerbissen für den Schweizer Fussballfan.

Aber auch andere Schweizer Teams sorgten schon für Highlights in der Champions League: Unvergessen ist beispielsweise Hannu Tihinens 1:0 für den FC Zürich gegen die AC Milan (2009) oder der 3:2-Sieg der Berner Young Boys gegen Tottenham Hotspur (2010). Auch in guter Erinnerung ist der 1:0-Sieg der Grashoppers gegen Ajax Amsterdam im September 1996 - also vor ziemlich genau 15 Jahren.

Sehen Sie in der Bildstrecke oben die Sammlung der grössten Momente von Schweizer Teams in der Königsklasse.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.