Tödlicher Unfall: Schweizer stirbt beim Baden in Frankreich
Publiziert

Tödlicher UnfallSchweizer stirbt beim Baden in Frankreich

Ein 77-jähriger Schweizer ertrank am Montag beim Baden in Frankreich. Seine zwei Freunde, die mit ihm im Wasser waren, mussten ins Spital eingeliefert werden.

von
vro
Hier am Strand von Marseillan-Plage geschah das Unglück.

Hier am Strand von Marseillan-Plage geschah das Unglück.

Ein Schweizer Tourist hat beim Baden im Meer bei Marseillan-Plage einen Schwächeanfall erlitten und ist ertrunken. Das berichten französische Medien. Der Unfall geschah am Montagabend. Die Frau des 77-Jährigen hatte die Rettungskräfte alarmiert. Diese konnten das Opfer jedoch nicht mehr wiederbeleben.

Zwei weitere Männer, die zum Zeitpunkt des Unfalls mit dem Schweizer im Wasser waren, mussten von den Rettungskräften ins Spital im nahegelegenen Städtchen Sète gebracht werden. Die beiden 68- und 78-jährigen Männer hatten versucht, ihren verunglückten Freund an den Strand zurückzuholen. Dort zeigten sich bei einem von ihnen Erschöpfungserscheinungen. Der andere Mann wäre ebenfalls beinahe ertrunken.

Deine Meinung