Am Markt: Schweizer stirbt nach Autounfall in Thailand
Publiziert

Am MarktSchweizer stirbt nach Autounfall in Thailand

Im Norden Thailands kam am Samstag ein Schweizer ums Leben: S.F.*(40) stand bei einem Markt am Strassenrand, als ihn ein Fahrzeug erfasste und tödlich verletzte.

von
Céline Krapf
1 / 4
Am Samstagnachmittag verstarb der Schweizer S.F. in Thailand nach einem Unfall.

Am Samstagnachmittag verstarb der Schweizer S.F. in Thailand nach einem Unfall.

Der 40-Jährige stand am Strassenrand, als er von einem Auto erfasst wurde.

Der 40-Jährige stand am Strassenrand, als er von einem Auto erfasst wurde.

Der hellgrüne Nissan kam von der Strasse ab.

Der hellgrüne Nissan kam von der Strasse ab.

Darum gehts

  • Am Samstagnachmittag kam unweit von Chiang Mai der Schweizer S.F. ums Leben.

  • F. wurde bei einem Autounfall tödlich verletzt und verstarb im Spital.

Ein tragischer Unfall kostete ihn das Leben: S.F.* (40) stand am Strassenrand und rauchte – als ein Auto von der Strasse abkam und ihn erfasste. Trotz Einsatz der Rettungskräfte erlag der Schweizer im Spital seinen Verletzungen, schreiben thailändische Medien.

Der Unfall ereignete sich im Norden Thailands am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr: F. war an einem Markt in Phrae unterwegs. Vor dem Essen wollte er eine Zigarette rauchen und stellte sich hinter einem Nudelladen an den Strassenrand, zwischen die Fahrzeuge. In diesem Moment kam ein grüner Nissan von der Strasse ab und krachte in einen schwarzen Pickup – genau beim Schweizer. Das Auto krachte in den 40-jährigen Mann. Dadurch brach er mehrere Rippen, seine Lunge wurde schwer verletzt. Verschiedene Rettungskräfte standen im Einsatz. Im Spital erlag er seinen Verletzungen.

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) bestätigt den Todesfall des Schweizer Bürgers. Es stehe in Kontakt mit den Angehörigen.

*Name der Redaktion bekannt

Trauerst du oder jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung