Aktualisiert 26.02.2019 08:45

Geologen-Paar stirbtSchweizer stürzt in Brasilien mit Cessna ab

Der Schweizer Geologe E.M.* und seine Frau sterben bei einem Flugzeugabsturz in Brasilien. Der 73-Jährige soll die Maschine selbst gesteuert haben.

von
rab
1 / 3
Ein Flugzeugunglück in Brasilien kostet einem Schweizer Geologen und seiner Frau am vergangenen Wochenende das Leben.

Ein Flugzeugunglück in Brasilien kostet einem Schweizer Geologen und seiner Frau am vergangenen Wochenende das Leben.

Facebook
Wie brasilianische Medien berichten schreibt, habe der 73-jährige Geologe die Maschine selber gesteuert.

Wie brasilianische Medien berichten schreibt, habe der 73-jährige Geologe die Maschine selber gesteuert.

Bains Rahel
Die Cessna soll in der Gemeinde Jacareacanga abgestürzt sein.

Die Cessna soll in der Gemeinde Jacareacanga abgestürzt sein.

Googlemaps

Am vergangenen Wochenende ist der Schweizer E.M.* sowie seine brasilianische Partnerin M.S.* in Brasilien, beim Absturz einer Cessna T182T ums Leben gekommen.

Wie das brasilianische Newsportal «Midianews» schreibt, habe der 73-jährige Geologe die Maschine selber gesteuert, seine 51-jährige Partnerin sei ebenfalls Geologin gewesen.

«War ein exzellenter Mensch»

Das Flugzeug soll gemäss lokalen Medien am Samstag in Alta Floresta gestartet, dann in Richtung Jacareacanga geflogen und schliesslich in der Nähe der Gemeinde Novo Repartimento abgestürzt sein. Erst einen Tag später habe man die Leichen an der Unglücksstelle bergen und in das medizinische Institut (IML) von Itaituba bringen können.

Gegenüber dem «Blick» zeigt sich ein Freund von E.M.* betroffen: «Es ist leider eine sehr traurige Nachricht, er war ein exzellenter Mensch.»

Der Geologe war in diverse Umweltprojekte Brasiliens involviert. Er war zudem der Gründer der Schweizer Umwelttechnologie-Firma Geoklock und früher der Präsident der Schweizerischen Handelskammer in Brasilien.

*Namen der Redaktion bekannt

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.