25.04.2019 09:40

BerlinSchweizer Tourist (17) bewusstlos geprügelt

In Berlin ist ein junger Schweizer von Unbekannten überfallen worden. Die Täter schlugen auf ihn ein, bis er bewusstlos war. Dann raubten sie ihn aus.

von
vro
1 / 3
Ein Schweizer Tourist ist in Berlin bewusstlos geprügelt worden. Als er zu sich kam, rief er die Polizei. (Symbolbild)

Ein Schweizer Tourist ist in Berlin bewusstlos geprügelt worden. Als er zu sich kam, rief er die Polizei. (Symbolbild)

Paul Zinken
Der 17-Jährige war in Berlin-Mitte von hinten zu Boden gestossen worden.

Der 17-Jährige war in Berlin-Mitte von hinten zu Boden gestossen worden.

AP/Markus Schreiber
Der Vorfall ereignete sich in der Köpenicker Strasse.

Der Vorfall ereignete sich in der Köpenicker Strasse.

Google Street View

Drei Unbekannte haben am Dienstagmorgen einen 17-jährigen Schweizer Tourist an der Köpenicker Strasse in Berlin ausgeraubt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sei der Schweizer von hinten zu Boden gestossen worden. Anschliessend schlugen ihm die Täter mit Fäusten ins Gesicht.

Einer der Schläger habe den Kopf des Jugendlichen gepackt und mehrmals aufs Trottoir gestossen, schreibt die Polizei. Dabei wurde der Schweizer im Gesicht verletzt. Durch den Angriff wurde er bewusstlos.

Die Täter stahlen ihm schliesslich das Handy aus dem Hosensack und ergriffen die Flucht. Als er das Bewusstsein wieder erlangte, rief der Schweizer die Polizei. Nun ermittelt das Raubkommissariat. Bisher konnten die Täter nicht identifiziert werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.