«Jugend forscht»: Schweizer U-17 Nati reist an die EM
Aktualisiert

«Jugend forscht»Schweizer U-17 Nati reist an die EM

Die Schweizer U17-Auswahl überstand die zweite Ausscheidungsphase ungeschlagen und ist als Gruppensieger für die EM-Endrunde in Deutschland (6. - 18. Mai) qualifiziert. Das letzte Spiel gegen Slowenien gewann das Team von Trainer Dany Ryser 6:0.

Am Schluss war jede Rechnerei überflüssig. Weil Polen gleichzeitig Gastgeber Griechenland 2:1 geschlagen hat, kam es nicht mehr auf die bessere Tordifferenz gegenüber den Griechen an. Die Schweiz beendete die Gruppenspiele ungeschlagen mit 7 Punkten und liegt damit einen Zähler vor Polen und zwei weiteren vor Griechenland.

U17-EM-Qualifikation (2. Phase)

Gruppe 1 in Griechenland. 3. Spieltag.

In Xanthi:

Schweiz - Slowenien 6:0 (1:0)

Tore: 16. Seferovic (Grasshoppers) 1:0. 46. Santabarabara (Basel) 2:0. 51. Ben Khalifa (Grasshoppers) 3:0. 57. Ben Khalifa 4:0. 65. Ben Khalifa 5:0. 75. Nimeley (Basel) 6:0.

In Komotini:

Griechenland - Polen 1:2

Schlussrangliste (je 3 Spiele):

1. Schweiz 7 (8:1)

2. Polen 6 (4:2)

3. Griechenland 4 (4:3)

4. Slowenien 0 (0:10)

Weitere Teilnehmer: Spanien, Holland, Frankreich, Italien, Türkei, England und Gastgeber Deutschland.

(si)

Deine Meinung