Finale der Musik-Show: Schweizer wird Zweiter bei «The Voice of Germany»
Aktualisiert

Finale der Musik-ShowSchweizer wird Zweiter bei «The Voice of Germany»

Kein Sieg für die Schweiz: Benjamin Dolic scheitert im «The Voice of Germany»-Finale. Er wird Zweiter.

von
kao
1 / 21
Samuel Rösch gewinnt das Finale von «The Voice of Germany».

Samuel Rösch gewinnt das Finale von «The Voice of Germany».

JÖrg Carstensen
Die vier Finalisten der achten Staffel von «The Voice of Germany»: Samuel Rösch (24) aus Team Michael Patrick Kelly, die Österreicherin Jessica Schäfler (17) aus Team Mark Forster, der Schweizer Benjamin Dolic (21) aus dem Team Yvonne Catterfeld und Eros Atomus Isler (18) aus dem Team der Fantastischen Vier.

Die vier Finalisten der achten Staffel von «The Voice of Germany»: Samuel Rösch (24) aus Team Michael Patrick Kelly, die Österreicherin Jessica Schäfler (17) aus Team Mark Forster, der Schweizer Benjamin Dolic (21) aus dem Team Yvonne Catterfeld und Eros Atomus Isler (18) aus dem Team der Fantastischen Vier.

Instagram/Benjamin Dolic
Im Halbfinale sang der Schweizer Benjamin Dolci den Elvis Presley Klassiker «Can't Help Falling in Love». Mit der stimmlich einwandfreien Version erreichte er mit 58,5 Prozent den höchsten Anruferwert aller Halbfinalisten.

Im Halbfinale sang der Schweizer Benjamin Dolci den Elvis Presley Klassiker «Can't Help Falling in Love». Mit der stimmlich einwandfreien Version erreichte er mit 58,5 Prozent den höchsten Anruferwert aller Halbfinalisten.

Instagram/Benjamin Dolic

Um 23.30 Uhr war es soweit. Die TV-Show «The Voice of Germany» kürte ihren Gewinner. Mit über 50 Prozent der Stimmen holte Samuel Rösch den Sieg im Jahr 2018. Coach Michael Patrick Kelly holt sich bei seinem Coach-Debüt den Titel.

Damit ist klar: Die Schweiz gewinnt keinen Musik-Titel. Benjamin Dolic wird Zweiter. Seit mehr als einem Jahr lebt der gebürtige Slowene in Zuchwil. «Die Schweiz ist wunderschön und ich fühle mich hier sehr wohl», sagte Benjamin kürzlich im Gespräch mit 20 Minuten. Seine Freundin, Familie und Freunde aus Slowenien sind extra nach Deutschland angereist, um dem Finalisten vor Ort die Daumen zu drücken.

Vier Talente kämpften um den Titel

Der 21-Jährige performte mit den Superstars Olly Murs (34), Zara Larsson (21) und seinem Coach Yvonne Catterfeld (39). Für seinen Solo-Auftritt wählte Benjamin den Song «She's Out of My Life» von Michael Jackson – seinem Idol.

Vier Singtalente kämpften um den Titel «The Voice of Germany» 2018. Rösch gewann den Titel überzeugend.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung