Aktualisiert 06.12.2014 22:49

Auslosung

Schweizer WM-Premiere gegen den Weltmeister

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft trifft bei ihrer ersten WM-Teilnahme im kommenden Sommer in Kanada auf Weltmeister Japan, Ecuador und Kamerun.

1 / 3
Die Frauen-Nationalmannschaft mit  Trainerin Martina Voss-Tecklenburg nimmt nächstes Jahr zum ersten Mal an der WM in Kanada in teil.

Die Frauen-Nationalmannschaft mit Trainerin Martina Voss-Tecklenburg nimmt nächstes Jahr zum ersten Mal an der WM in Kanada in teil.

Keystone/Salvatore di Nolfi
Dort trifft das Team auf Weltmeister Japan, Ecuador und Kamerun.

Dort trifft das Team auf Weltmeister Japan, Ecuador und Kamerun.

Keystone/AP/Fred Chartrand
Die Auslosung fand in Quebec, Kanada statt.

Die Auslosung fand in Quebec, Kanada statt.

Keystone/AP/Fred Chartrand

Die Chancen auf die Achtelfinal-Qualifikation stehen gut.

Das Los meinte es gut mit dem Team von Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Bei der Gruppenauslosung im historischen Museum von Ottawa wurden die Schweizerinnen der Gruppe C zugeteilt und treffen auf einen Hochkaräter und zwei schwächer als die eigene Mannschaft eingestufte WM-Neulinge.

Das Turnier beginnt für die Schweiz am 8. Juni in Vancouver gegen den Gruppenfavoriten Japan, der an allen bisherigen sechs Weltmeisterschaften teilgenommen hat, und 2011 mit dem Finalsieg gegen die USA seinen grössten Erfolg feierte. Am 12. Juni folgt dann ebenfalls in Vancouver die Begegnung mit Kamerun, ehe am 16. Juni in Edmonton Ecuador als Gegner wartet.

Die besten zwei Teams jeder Gruppe und und die besten vier Drittplatzierten qualifizieren sich für die Achtelfinals.

Ottawa (Ka). Auslosung der Gruppen bei der Frauen-WM (6. Juni bis 5. Juli 2015).

Gruppe C: Japan (Titelverteidiger/FIFA-Ranking: 3.), SCHWEIZ (18.), Kamerun (51.), Ecuador (49.).

Gruppe A: Kanada (8.), China (14.), Neuseeland (19.), Holland (15.).

Gruppe B: Deutschland (2.), Elfenbeinküste (64.), Norwegen (9.), Thailand (30.).

Gruppe D: USA (1.), Australien (10.), Schweden (5.), Nigeria (35.).

Gruppe E: Brasilien (6.), Südkorea (17.), Costa Rica (40.), Spanien (16.),

Gruppe F: Frankreich (4.), England (7.), Kolumbien (31.), Mexiko (25.).

Modus: Die besten zwei Teams jeder Gruppe und die besten vier Drittplatzierten qualifizieren sich für die Achtelfinals. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.