Schweizerfahne an Rigifelsen ist gerettet
Aktualisiert

Schweizerfahne an Rigifelsen ist gerettet

Die riesige Schweizerfahne am Rigifelsen kann auch dieses Jahr wieder aufgehängt werden.

«Die Gemeinde Vitznau und Rigi Tourismus übernehmen die Kosten für die Montage», sagt Röbi Küttel, Chef des Montageteams. Die übrigen Kosten für das 30 mal 30 Meter grosse Wahrzeichen Vitznaus seien von zwei weiteren Sponsoren übernommen worden.

Die extremen Witterungsbedingungen und Steinschlag hatten der alten Fahne extrem zugesetzt. Deshalb musste dieses Jahr eine neue her. Deren Finanzierung – rund 25 000 Franken – stand aber lange Zeit auf der Kippe. Nun soll die Fahne spätestens am 1. August wieder den Rigi-Felsen zieren. «Noch schöner wäre es aber, wenn sie rechtzeitig zum Jodlerfest Ende Juni hängen würde», so Küttel.

lba

Deine Meinung