Aktualisiert 26.10.2010 16:21

Hotelumbau

Schweizerhof: Probeliegen im Luxustempel

Im Berner Hotel Schweizerhof wird geschuftet was das Zeug hält. Vor der Eröffnung des Fünfsternehauses werden noch Probegäste gesucht.

von
Alessandro Meocci

«Diverse National- und Ständeräte bekunden bereits Interesse an einer Unterkunft», sagt Schweizerhof-Direktor Michael Thomann. Doch ausser einem fixfertigen Musterzimmer ist das 150-jährige Hotel zurzeit mehr Grossbaustelle denn Luxustempel. Erst in den nächsten Monaten beginnt der Innenausbau der 100 Zimmer im denkmalgeschützten Haus. Trotzdem seien bereits erste Reservationen eingegangen, so der Hoteldirektor. Eine Nacht im Standardzimmer der für 45 Millionen Franken umgebauten Fünfsterneherberge wird um die 500 Franken kosten.

Doch bevor im April 2011 eröffnet wird, soll der 120 Mann starke Hotelbetrieb getestet werden. «Ende März verlosen wir in der Brasserie Jack's zehn Übernachtungen fürs Gratis-Probeschlafen», so Thomann. Zudem würden auch ehemalige Stammgäste zum Testen eingeladen.

Je nach Religion wird der Schweizerhof-Gast künftig eine Bibel, einen Koran oder ein anderes Werk im Nachttisch haben. «Ein kleiner Pfeil in der Schublade wird zudem die Richtung nach Mekka anzeigen», so Thomann. 2005 wurde das Hotel geschlossen, 2008 übernahmen Investoren aus Katar das Zepter.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.