Publiziert

InstagramSchweizerin bereist mit Mini-VW-Bus die Welt

Geht Kim Leuenberger auf Reisen, spielen Modellautos die Hauptrolle. Und das mit Erfolg.

von
sei
21.10.2015

Kim Leuenberger hat ein besonderes Hobby: Die Jurassierin bereist mit Miniaturautos die Welt – und begeistert damit die Instagram-Community. Mehr als 100'000 Personen haben die Bilder der 23-Jährigen abonniert. «Es hat alles vor ungefähr viereinhalb Jahren begonnen», erinnert sich die Fotografie-Studentin. «Es gab eine Bewegung auf Instagram, die auf Autismus aufmerksam machen wollte. Also habe ich meine alten Spielsachen im Garten fotografiert.» Unter anderem inszenierte sie auch das Modell eines VW-Busses. «Das Feedback war überwältigend. Also habe ich weitergemacht, meinen Bus überallhin mitgenommen und weitere Autos dazugekauft.»

Leben kann Kim von ihrem Instagram-Account noch nicht. «Trotzdem war mein Profil ein Türöffner. Ich erhalte jede Menge normale Fotoaufträge, mit denen ich mein Studium in London finanziere», sagt Kim. Ausserdem wird sie dank ihrer Bilder auf zahlreiche Reisen eingeladen: «Ich bin gerade aus Kopenhagen zurückgekehrt und habe mich in die Stadt verliebt. Davor war ich im Bündnerland. Eine Region, die ich vorher kaum kannte.» Am besten gefalle es ihr aber in Schottland. «Und in Dorset», sagt Kim. «Ach, in kann mich nicht entscheiden. Es gibt einfach zu viele schöne Orte auf der Welt.»

Besonders gerne würde sie Skandinavien weitererkunden. Aber auch Südostasien steht auf ihrer Wunschliste. Konkret geplant sind bislang nur Weihnachten und Neujahr an der Algarve in Portugal. Auch dort ist ihr VW-Bus selbstverständlich wieder mit dabei.

Hier gibt es weitere Bilder von Kim Leuenberger.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.