Gerichtsprozess: Schweizerin soll jungen Lover ermordet haben
Aktualisiert

GerichtsprozessSchweizerin soll jungen Lover ermordet haben

Eine 52-jährige Frau steht wegen Mordes vor dem Bezirksgericht Kreuzlingen. Sie soll an Silvester 2008 ihren 32-jährigen Liebhaber in Altnau am Bodensee erschossen haben.

Die Polizei hatte die Leiche des 32-jährigen Deutschen zwei Tage nach der Bluttat in seiner Wohung in Altnau gefunden. Angehörige hatten die Polizei alarmiert, weil sich der Mann nicht mehr gemeldet hatte.

Noch am gleichen Tag nahm die Polizei die mutmassliche Täterin fest. Die damals 51-jährige Frau aus dem Kanton St. Gallen gestand, ihren Freund an Silvester 2008 erschossen zu haben.

Laut Anklage wollte der Freund die Beziehung zur 19 Jahre älteren Frau beenden. Daraufhin habe sie sich eine Waffe gekauft und den Mann erschossen. (sda)

Deine Meinung