Volleyball: Schweizerinnen gewinnen in Dänemark
Aktualisiert

VolleyballSchweizerinnen gewinnen in Dänemark

Das Schweizer Volleyball-Nationalteam der Frauen hat in Odense das zweite Länderspiel gegen Dänemark nach 2:20 Stunden 25:23, 25:19, 23:25, 21:25, 17:15 gewonnen.

Damit gelang dem Team von Trainer Séverin Granvorka die Revanche für die 2:3-Niederlage vom Vortag.

Im Tiebreak kämpften sich die Schweizerinnen nach einem 7:10- Rückstand zurück, ehe sie ihren zweiten Matchball, den ersten hatten sie beim Stand von 14:13 vergeben, zum 17:15 verwandelten. Dazwischen wehrten sie einen Matchball der Däninnen ab. Die Basis zum Sieg bildeten gute Services.

Telegramm:

In Odense: Dänemark - Schweiz 2:3 (23:25, 19:25, 25:23, 25:21, 15:17). - Spielzeit: 2:20 Stunden. - Schweiz: Froidevaux (Passeuse), Paquier, Beney, Boketsu, Vautier, Nussbaumer, Jenni (Libero); Sirucek, Wesseling, Granvorka.

(si)

Deine Meinung