Aktualisiert 22.04.2011 23:17

EishockeySchweizerinnen knapp geschlagen

Das Eishockey-Nationalteam der Frauen verpasst an der Heim-WM die Halbfinals. Die Schweizerinnen führten gegen Russland bis zur 48. Minute mit 3:0 und verloren noch 4:5 nach Verlängerung.

Lange sah alles perfekt aus, doch dann kassierten die Schweizerinnen innerhalb von sieben Minuten vier Gegentore.

Lange sah alles perfekt aus, doch dann kassierten die Schweizerinnen innerhalb von sieben Minuten vier Gegentore.

Mehrere Schweizerinnen konnten nach der Niederlage die Tränen nicht mehr zurückhalten. Bis weit in den letzten Abschnitt sah alles perfekt aus für die SEHV-Auswahl. 3:0 führten die Schweizerinnen. Doch dann kassierten die Schweizerinnen innerhalb von sieben Minuten vier Gegentore.

Danach wurde die Partie dramatisch: 43 Sekunden vor der Schlusssirene gelang Stefanie Marty nochmals der 4:4-Ausgleich. In der Overtime bot sich Stefanie Marty die erste Möglichkeit zum Sieg. Nach drei Minuten der Verlängerung gelang aber den Russinnen das entscheidende Tor. Tatjana Burina liess sich als Siegschützin feiern; in Tat und Wahrheit lenkten aber Schweizerinnen bei den letzten beiden Gegentoren den Puck ins Netz.

Die Schweiz beendet die Heim-WM am Ostersonntag mit dem Spiel um Platz 5 gegen Schweden (16.00 Uhr). Die Halbfinals vom Samstag lauten Kanada - Finnland (16.00 Uhr) und USA - Russland (20.00).

Schweiz - Russland 4:5 (1:0, 2:0, 1:4, 0:1) n.V.

Hallenstadion, Zürich. - 4123 Zuschauer. - SR Tottman (Gb), Arazimova/Tauriainen (Tsch/Fi).

Tore: 1. (0:35) Leimgruber 1:0. 26. Sara Benz (Julia Marty, Stefanie Marty) 2:0. 34. Sara Benz 3:0. 48. Smolenzewa (Wafina) 3:1. 51. Permyakowa (Gawrilowa, Sergina/Ausschluss Stänz) 3:2. 53. Kapustina (Gawrilowa) 3:3. 55. Sorina (Kapustina/Ausschluss Meier) 3:4. 60. (59:17) Stefanie Marty (Stiefel, Stalder) 4:4. 63. (62:58) Burina 4:5.

Strafen: 7mal 2 Minuten gegen die Schweiz, 5mal 2 Minuten gegen Russland.

Schweiz: Schelling; Thalmann, Julia Marty; Stalder, Meier; Zollinger, Frautschi; Wyss; Lehmann, Bullo, Leimgruber; Stiefel, Sara Benz, Stefanie Marty; Stänz, Häfliger, Nabholz; Michielin, Raselli.

Bemerkungen: Pfostenschuss Sosina (36.). - Timeouts: Schweiz (51.); Russland (55.). - Powerplay: Schweiz 0/5; Russland 2/7.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.