Curling: Schweizerinnen müssen gewinnen
Aktualisiert

CurlingSchweizerinnen müssen gewinnen

Die Ausgangslage für das Schweizer Curling-Team um Skip Mirjam Ott hat sich geklärt. Die Schweizerinnen müssen gegen China gewinnen, um ihre Halbfinalchance zu wahren.

Ein Sieg über die Chinesinnen, die Weltmeisterinnen von 2009, reicht zur direkten Halbfinalqualifikation aus, wenn gleichzeitig die Japanerinnen gegen Schweden verlieren. Gewinnen sowohl die Schweizerinnen wie die Japanerinnen, kommt es am Dienstag zu einem Tiebreak. Kanada (8-0) und Schweden (6-2) lösten ihre Halbfinal-Tickets bereits, dahinter spielen Grossbritannien (5-3), China (4-4), die Schweiz (4-4) und Japan (4-4) um die verbleibenden zwei Plätze.

Die Partien der letzten Runde (ab 16 Uhr Schweizer Zeit): China – Schweiz, Dänemark – Grossbritannien, Schweden – Japan und Kanada – Südkorea. (si)

Deine Meinung