Aktualisiert 20.04.2007 14:22

Schweizerinnen trotz Sieg am Ziel vorbei

Das Schweizer Fedcup-Team hat in Plovdiv (Bul) das letzte Gruppenspiel gegen Holland gewonnen. Emmanuelle Gagliardi (WTA 109) schlug im ersten Einzel Elise Tamaëla (WTA 153) 6:3. 6:4, danach siegte Patty Schnyder (WTA 19) gegen Michaella Krajicek (WTA 40) 6:2, 6:3. Trotzdem können die Schweizerinnen nicht aufsteigen.

Das Schweizer Fedcup-Team spielt auch im nächsten Jahr in der Europa-/Afrika-Zone. Zwar gewannen die Schweizerinnen in Plovdiv (Bul) das letzte Gruppenspiel gegen Holland 3:0, doch verpassten sie die Halbfinals, weil gleichzeitig Rumänien gegen Dänemark 2:1 siegte.

Europa-/Afrika-Zone. Gruppe I. 3. Runde. Gruppe A:

Schweiz - Holland 3:0.

Emmanuelle Gagliardi s. Elise Tamaëla 6:3. 6:4.

Patty Schnyder s. Michaella Krajicek 6:2, 6:3.

Schnyder/Gagliardi s. Nicole Thyssen/Pauline Wong 7:5, 7:5.

Rumänien - Dänemark 2:1

Schlussrangliste (je 3 Spiele):

1. Rumänien 2.

2. Schweiz 2.

3. Dänemark 1.

4. Holland 1.

Rumänien als Gruppensieger für die Halbfinals qualifiziert. Bei Punktgleichheit entscheidet die direkte Begegnung.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.