Schwerer Autounfall in Wattwil
Aktualisiert

Schwerer Autounfall in Wattwil

Drei junge Menschen sind bei einem Selbstunfall in Ulisbach bei Wattwil am Freitagabend schwer verletzt worden. Der 19-jährige Lenker war zu schnell in eine Kurve gefahren und ins Schleudern geraten.

In einer leichten Rechtskurve verlor der Lenker die Herrschaft über das Fahrzeug. Das Auto drehte sich um die eigene Achse und prallte seitlich in eine Scheune. Dabei wurde der Lenker schwer verletzt.

Seine beiden Mitfahrer, eine 19-jährige Frau und ein 18-jähriger Mann, erlitten mittlere bis schwere Verletzungen. Die drei wurden mit Ambulanzn und Helikopter in Spitäler transportiert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Sachschaden an der Scheune kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. (sda)

Deine Meinung