03.11.2014 16:56

MisoxSchwerer Unfall wegen Tier auf der Fahrbahn

Ein Autolenker wich am Sonntag im Misox einem Tier aus und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto hat Totalschaden, der Lenker kam leicht verletzt davon.

Das Auto geriet von der Strasse ab und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Das Auto geriet von der Strasse ab und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Ein 29-jähriger Autolenker hat am Sonntag im unteren Misox sein Fahrzeug zu Schrott gefahren. Der Lenker war nordwärts unterwegs, als er bei San Vittore die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Bei dem Unfall verletzte er sich leicht. Als Grund für den Unfall gab er der Polizei an, er sei einem Tier ausgewichen.

Wie die Bündner Kantonspolizei am Montag mitteilte, kollidierte der Personenwagen mit dem Zaun auf der linken Seite, geriet über die Strassenmauer und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Verwandte brachten den leicht verletzten Lenker zum Arzt. Die Mitfahrerin blieb unverletzt. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.