Aktualisiert

Schwerer Verkehrsunfall in Fleurier fordert ein Todesopfer

Bei einem Verkehrsunfall in Fleurier NE sind in der Nacht auf Donnerstag ein junger Mann getötet und vier Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Der Lenker hatte die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und prallte gegen einen Baum.

Die Ursache des Unfalls sind laut Angaben der Neuenburger Kantonspolizei vom Donnerstag noch nicht vollständig geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Die Polizei sucht zudem Zeugen.

Der Unfall ereignete sich zwischen Buttes und Fleurier. Einer der Wageninsassen starb auf der Unfallstelle. Drei weitere wurden von Helikoptern mit schweren Verletzungen nach Lausanne und Bern gebracht. Ein vierter Verletzter wurde ins Neuenburger Spital Cadolles eingeliefert.

(sda)

Deine Meinung