Aktualisiert 19.08.2009 16:33

BahnverkehrSchwertransport führt zu Verspätungen bei SBB

Ein Transformatoren-Transport hat am Montagmorgen im Bahnverkehr auf der Ost-West-Achse zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten geführt. Zwei Züge fielen aus.

Der Schwertransport war um 1.30 Uhr in Birsfelden-Hafen BL in Richtung Melligen AG gestartet.

Nach Auskunft von SBB-Sprecher Roman Marti werden Schwertransporte dieser Art jeweils in den Nachtstunden durchgeführt, um den Personenverkehr möglichst nicht zu beeinträchtigen. Trotzdem kam es kurz vor dem morgendlichen Pendlerverkehr zu Verzögerungen.

Fünf Schnellzüge, die normalerweise durch den Heitersberg rollen, mussten über die Stammlinie via Baden und Brugg umgeleitet werden, was für die Betroffenen zu Verspätungen von 10 bis 15 Minuten führte. Zwei Regionalzüge zwischen Olten und Langenthal fielen ganz aus. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.