Muttenz: Schwerverletzte bei Selbstunfall

Aktualisiert

MuttenzSchwerverletzte bei Selbstunfall

Auf der H18 in Muttenz ereignete sich am Samstagmorgen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos.

Eine 49-jährige Lenkerin wurde dabei schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Die Frau war aus noch ungeklärten Gründen mehrmals in die Leitplanke gefahren und heftig mit dem anderen Auto zusammengestossen. Der Lenker des zweiten Fahrzeugs wurde nur leicht verletzt.

Deine Meinung