Obfelden ZH: Schwerverletzter auf Raststätte gefunden
Aktualisiert

Obfelden ZHSchwerverletzter auf Raststätte gefunden

Ein Mann mit Stichverletzungen ist am Freitagmorgen auf der Autobahnraststätte der A4 in Obfelden ZH gefunden worden. Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar.

von
blu
Im Bereich der Autobahnraststätte MyStop der A4 im Gemeindegebiet Obfelden ZH ist ein Mann mit schweren Stichverletzungen gefunden worden.

Im Bereich der Autobahnraststätte MyStop der A4 im Gemeindegebiet Obfelden ZH ist ein Mann mit schweren Stichverletzungen gefunden worden.

Die Polizei wurde um etwa 5.30 Uhr alarmiert, dass auf der Autobahnraststätte «MyStop» in Obfelden eine verletzte Person aufgefunden worden sei. Die ausgerückte Patrouille traf vor Ort auf einen schwerverletzten Mann mit Stichverletzungen. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Zurzeit ist unklar, was sich davor zugetragen hatte und was die Hintergründe dieser Tat sind, wie Cornelia Schuoler von der Kantonspolizei Zürich mitteilte. Gemäss ersten Erkenntnissen war der Mann mit einem dunklen Jeep zur Raststätte gelangt.

Laut Mitteilung bestehe die Möglichkeit, dass sich im Bereich der Raststätte Personen, insbesondere eine Frau, per Autostopp mitnehmen liessen oder dass der Jeep des Opfers allenfalls bereits auf der A4, Fahrbahn Zürich, aufgefallen war. Die Polizei geht in jedem Fall von Fremdeinwirkung aus und sucht nach Zeugen. «Einige Hinweise sind eingegangen, diesen geht die Polizei nun nach», sagte Schuoler am Sonntag auf Anfrage. (blu/sda)

Deine Meinung