Basel: Schwerverletzter bei Raubüberfall auf Bijouterie
Aktualisiert

BaselSchwerverletzter bei Raubüberfall auf Bijouterie

Bei einem Raubüberfall auf die Bijouterie Med. Gold in der Güterstras­se wurde der Geschäftsführer am Freitag schwer verletzt.

Drei Unbekannte sprühten dem Mann Pfefferspray ins Gesicht und schlugen ihn nieder. Er musste mit Gesichts- und Knieverletzungen ins Spital. Über die Beute konnte die Staatsanwaltschaft noch keine Angaben machen – trotz sofort eingeleiteter Grossfahndung sind die Täter noch flüchtig. Sie fuhren mit einem gestohlenen PW zum Wasserturm – und von dort aus wohl mit einem anderen Auto weiter.

Deine Meinung