Aktualisiert 22.12.2007 08:22

Schwerverletzter bei Selbstunfall im Thurgau

Ein 41-jähriger Jeep-Fahrer hat sich am frühen Samstagmorgen bei einem Selbstunfall zwischen Altishausen und Berg schwere Verletzungen zugezogen.

Laut Polizeiangaben vom Samstag sind die Gründe des Unfalls noch nicht klar. Der Mann kam gegen 2.30 Uhr mit seinem Auto von der Strasse ab. Das Allrad-Fahrzeug überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer aus dem Auto geschleudert.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.