Schwerverletzter bei Unfall in Brügg
Aktualisiert

Schwerverletzter bei Unfall in Brügg

Schwer verletzt musste ein 32-jähriger Autofahrer in der Nacht auf Samstag von Sanitätern erst aus dem Wrack geborgen und dann mit dem Helikopter ins Berner Inselspital geflogen werden.

Der Mann war mit seinem silbergrauen PW in einer SBB-Unterführung in Brügg bei Biel ins Schleudern geraten: Mit voller Wucht prallte er danach frontal in die Mauer der Unterführung. Der Mann war nicht angegurtet.

Deine Meinung