Bremgarten: Schwerverletzter Fussgänger nach Kollision
Aktualisiert

BremgartenSchwerverletzter Fussgänger nach Kollision

In Bremgarten ist es heute Morgen zu einer Kollision zwischen einem Kleinwagen und einem Fussgänger gekommen. Der Fussgänger musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.

von
pwe

Gegen 4.30 Uhr heute Morgen kollidierte eine 20-jährige Autolenkerin mit ihrem Renault Clio auf der Hauptstrasse zwischen Bremgarten und Fischbach mit einem Fussgänger. Dies berichtet die Bildagentur newspictures.

Beim Fussgänger handelt es sich um einen 28-jährigen Deutschen. Dieser wurde bei dem Unfall derart schwer verletzt, dass er mit einem Helikopter des TCS ins nächste Spital geflogen werden musste. Die Bilder vom Unfallfahrzeug verdeutlichen die Heftigkeit des Aufpralls: An der rechten Fahrzeugseite kam es zu deutlich sichtbaren Schäden an Motorhaube und A-Säule.

Die Hauptstrasse zwischen Fischbach-Goeslikon und Bremgarten musste in beiden Richtungen für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Bremgarten umgeleitet.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat ein Verfahren eingeleitet und die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen des Unfalls. Diese können sich unter 056 299 11 11 melden.

Deine Meinung