Schwimm-Oma lässt die Jungen hinter sich
Aktualisiert

Schwimm-Oma lässt die Jungen hinter sich

Die 40-jährige Dara Torres hat am Abschlusstag der US-Schwimm-Meisterschaften in Indianapolis für das Topresultat gesorgt.

Sie gewann in 24,53 Sekunden die 50 m Crawl, stellte somit einen neuen US-Rekord auf und wurde zugleich die älteste Titelträgerin der amerikanischen Schwimm-Geschichte.

Die alte Bestmarke von 24,63 Sekunden hatte Torres 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney aufgestellt und anschliessend ihre Karriere beendet. In Indianapolis feierte Torres ihr Comeback und hatte bereits die 100 m Crawl für sich entschieden.

Seine sechste Goldmedaille gewann Michael Phelps, der somit erwartungsgemäss zum erfolgreichsten Athlet der Meisterschaften wurde. Mit der 4x100 Meter Lagenstaffel des Club Wolverine aus dem US- Bundesstaat Michigan siegte der 22-Jährige in 3:38,32 Minuten. Erfolgreichste Frau von Indianapolis war Katie Hoff. Die 18-Jährige holte sich in 2:10,62 Minuten über die 200 Meter Lagen ihren dritten Titel.

(si)

Deine Meinung