Flüchtlingskrise: Schwimmwesten-Friedhof in Londoner Innenstadt
Publiziert

FlüchtlingskriseSchwimmwesten-Friedhof in Londoner Innenstadt

In London lagen plötzlich hunderte Rettungswesten am Ufer der Themse und vor dem Parlament. Damit soll eine Botschaft verbreitet werden.

von
vbi

2500 Schwimmwesten liegen vor dem Parlament in London. (Video: KameraOne)

In London lagen Ende letzter Woche plötzlich mehrere hundert Rettungswesten am Ufer der Themse und vor dem Parlament. Viele Passanten dachten zunächst, dass sie angespült worden waren.

Wie die Organisationen Action Air und Islamic Relief mitteilten, handelt es sich allerdings um eine Kunstinstallation. Die Londoner sollten an die Menschen erinnert werden, die auf der Flucht übers Mittelmeer ihr Leben riskierten.

«Es gibt keinen humanen Weg nach Europa»

Auf der Internetsite schreibt Eva Watkinson, Kampagnen-Managerin von Action Aid: «Die Kunstaktion soll die Debatte um die Hilfe für Flüchtlinge neu entfachen.» Die politischen Reaktionen auf die Krise seien bisher frustrierend gewesen, so Watkinson.

Zu Kamera One sagen Vertreter der Organisationen: «Jeden Tag sterben Menschen bei der Flucht nach Europa. Es gibt keinen humanen Weg hierher. Wir müssen alle zusammen einen Weg finden, die Krise zu überwinden.»

Deine Meinung