Schwitzen für einen guten Zweck

Aktualisiert

Schwitzen für einen guten Zweck

Am Wochenende ging der zweite Prominenten-Wettkampf im Gossauer Fürstenlandsaal über die Bühne.

Für einen guten Zweck balgten sich 18 Prominente und Politiker, darunter Mister Schweiz Renzo Blumenthal, die Rapperswiler Rosenkönigin Linda Gwerde und das St. Galler Stadtoriginal, Kantonsrat Albert Nufer.

Der Gewinn von über 20 000 Franken geht an das Kinderhilfswerk Nawa Asha Griha in Kathmandu, Nepal.

Deine Meinung