Aktualisiert 07.06.2006 19:36

Schwuler Diplomat gibt den Posten auf

Wegen häufiger Belästigungen seines schwarzen Partners gibt der Botschafter der Niederlande, Hans Glaubitz, in Estland seinen Posten vorzeitig auf.

Der homosexuelle Diplomat und sein aus Kuba stammender Ehepartner wechseln nach Kanada. Glaubitz: «Die estnische Gesellschaft ist auf ein Männer-Paar noch nicht eingestellt, vor allem, wenn einer schwarz ist.» Sogar Zeitungen hatten sich negativ über das Paar geäussert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.