Schwyz: Rentner von eigenem Auto überfahren
Aktualisiert

Schwyz: Rentner von eigenem Auto überfahren

Ein 73-jähriger Mann ist am Montagmorgen in Sattel SZ bei einem Selbstunfall mit seinem eigenen Auto ums Leben gekommen. Er wurde vom Vorderrad des Wagens überrollt, als er sich neben dem Auto befand.

Der Mann hatte laut der Schwyzer Kantonspolizei gegen 10 Uhr sein Auto auf einem Vorplatz eines Wohnhauses umparkieren wollen. Dazu löste er die Handbremse. Nach dem Öffnen der Tür versuchte er, das Auto rückwärts zu manövrieren. Dabei befand er sich neben dem Fahrzeug.

Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Mann aber auf den Vorplatz und wurde vom Vorderrad des Wagens überrollt. Er erlitt schwere Verletzungen und verstarb noch am Unfallort. (sda)

Deine Meinung