Aktualisiert 24.05.2007 21:11

Schwyzer Beitrag an die Südostbahn

Die Schwyzer Kantonsregierung will sich am Ausbau der Südostbahn (SOB) beteiligen.

Für verschiedene Projekte beantragt sie beim Kantonsrat insgesamt 10,5 Millionen Franken. Für die zweite Ausbauetappe des Bahnhofs Biberbrugg mit Unterführung sind 8,7 Millionen Franken vorgesehen. Zudem müssen auf der stark befahrenen Strecke Einsiedeln–Biberbrugg die Geleise saniert werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.