Aktualisiert 08.02.2010 20:37

SchwyzSchwyzer wütend auf Bischof

Seit die Narrenmesse in Schwyz vom Churer Bischof Vitus Huonder verboten wurde, laufen bei Pfarrer Reto Müller die Drähte heiss.

von
gus

«Ich werde mit E-Mails regelrecht überschwemmt und auf der Strasse darauf angesprochen», sagte er gestern auf Anfrage. Die Rückmeldungen seien ausschliesslich positiv. «Viele Leute sind entsetzt und sagen, der Bischof spinne.» Auch Politiker verschiedener Parteien könnten den Entscheid nicht verstehen. In Müllers Briefkasten lagen zudem bereits Kopien von Briefen an den Bischof mit der Aufforderung, seine Entscheidung zu überdenken. Vom Bistum Chur hat Müller laut eigener Aussage bisher noch nichts gehört.

Wie die für kommenden Sonntag geplante Narrenmesse nun aussehen soll, ist unklar. «Ich habe darum gebeten, dass keine Guug­genmusig spielt und die Leute nicht im Fasnachtskostüm kommen», so Müller. Offen sei auch, ob die Messe an einen anderen Ort ver­legt werde. (gus/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.