Aktualisiert 03.08.2006 20:05

Science-Fiction-Tastatur bald auf dem Markt

Künftig sollen Computerbefehle per Gesten auf Glasscheiben getätigt werden können. Eine futuristische Tastatur, wie sie Tom Cruise in «Minority Report» benutzte, soll bald marktreif sein.

Die US-Firma Eon Reality hat eine entsprechende Technologie von Microsoft in Lizenz genommen und will diese in den nächsten Jahren zur Marktreife bringen. Computer in Europa könnten schon in drei Jahren nur mit Gesten befehligt werden.

Die Technologie funktioniert ähnlich, wie das projizierte Interface, das Tom Cruise im Sci-Fi-Streifen «Minority Report» benutzt: Hinter einer Projektionsscheibe sind Kameras angebracht, die die Handbewegungen des Users verfolgen und sie in Bild umsetzen. Das Bild wird von einem unterhalb der Scheibe angebrachten Projektor auf das Glasdisplay geworfen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.