Scientology: Holmes von Ausserirdischen besessen
Aktualisiert

Scientology: Holmes von Ausserirdischen besessen

Die Familie von Katie Holmes ist in grosser Sorge: Die Schauspielerin kapselt sich mehr und mehr ab und soll - laut Scientology - von Ausserirdischen besessen sein.

Angeblich muss die Verlobte von Tom Cruise bis zu acht Stunden täglich in der Scientology-Kirche verbringen. Laut der britischen Zeitung Sun verordnete Scientology der schwangeren Schauspielerin eine Therapie, um sie von den Seelen Ausserirdischer zu befreien.

Sowohl Familie, als auch Freunde der schwangeren Schauspielerin machen sich grosse Sorgen: Holmes schottet sich immer weiter von ihrer Aussenwelt ab, um sich für die Geburt ihres Kindes vorzubereiten. Scientology verlangt von ihrer Anhängerin, dass sie ihr Kind lautlos - also ohne Schmerzensschreie - zur Welt bringen soll.

Nun wurde bekannt, dass die 27-Jährige sogar ihr Studium an der renommierten Columbia-Universität endgültig abgebrochen hatte. Um sich Rollen in diversen Kino- und TV-Filmen widmen zu können, legte sie ihre Hochschulausbildung bereits vor mehreren Jahren auf Eis.

Deine Meinung