Aktualisiert 05.04.2007 07:42

Scor legt formelles Angebot für Converium vor

Der französische Rückversicherer Scor hat am Donnerstag sein formelles Übernahmeangebot für Converium vorgelegt. Scor bestätigt darin den im Februar angkündigten Angebotspreis für den Schweizer Konkurrenten.

Scor bietet eine halbe eigene Aktie sowie 4 Fr. in bar pro Converium-Titel. Basierend auf dem Schlusskurs vom 23. Februar (Tag der Voranmeldung des Angebots) ergibt dies einen Wert von 21.25 Fr. je Aktie. Die Angebotsfrist läuft vom 23. April bis zum 22. Mai.

Das Angebot beziehe sich auf alle sich im Publikum befindenden Namenaktien von Converium, einschliessich allfälliger Aktien, die bis zum Ende der Nachfrist ausgegeben werden. Das sind maximal 106 369 112 Aktien. Das Angebot beziehe sich aber nicht auf ausstehende Optionen oder American Depositary Shares von Converium, heisst es im Angebotsprospekt weiter.

Die Franzosen wollen mindestens 50,01 Prozent der Converium schlucken. Bis jetzt hält Scor 32,9 Prozent. Den Grossteil der Beteiligung kaufte Scor dem Schwyzer Financier Martin Ebner ab, der über Aktien und Optionen gut 20 Prozent an Converium gehalten hatte. Weitere 5 Prozent besitzt der US-Fonds Dodge & Cox. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.